Rezepte

Pielcheskuchen

Zutaten:

  Teig
   – 350g Mehl
   – 175ml Milch
   – 25g frische Hefe
   – 50g Zucker
   – 50g Butter
   – 1 großes Ei
   – 1 Prise Salz

  Belag
   – 50g Butter
   – 1 Becher Crème fraîche
   – 1 Becher Schmand
   – 100g Zucker
   – 10g Zimt

Zubereitung:

Die Hefe und den Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Die Hälfte des Mehls und die Milch in einer Rührschüssel mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verrühren. An einen warmen Platz stellen und gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Danach das Salz, die geschmolzene Butter, das Ei und das restliche Mehl dazugeben. Gut verrühren, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst und zu einer Kugel wird.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech drücken und nochmals gehen lassen. Mit dem Löffel viele Löcher in den Teig drücken für die Pielcher. Diese mit Pflanzencreme befüllen.

Die Crème fraîche und den Schmand mischen und auf dem Hefeteig verteilen. Zimt und Zucker mischen und darüber streuen. Im Ofen bei 175 Grad 30 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.