Rezepte

Rindfleisch Teriaki

Zutaten:

– 2 große Zwiebeln
– 2 große Karotten
– 600g Rindfleisch Rouladen
– 1 Packung frische Pilze
– Bambussprossen
– Teriyakisauce
– 2 TL Fünf-Gewürz-Pulver + Cayenne-Pfeffer
– 1 EL Sesam
– etwas Öl

Zubereitung:

Das Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in der Teriyakisauce 2 Stunden mindestens marinieren lassen. Die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden, die Pilze putzen und auch in Scheiben schneiden.
Etwas neutrales Öl in einem Wok erhitzen, das Fleisch kurz scharf anbraten und herausnehmen. Die Zwiebeln, Möhren und Bambussprossen in den Wok geben. Scharf anbraten und die Pilze zugeben, nach einer Minute das Fünf-Gewürz-Pulver und die Teriyaki-Sauce zugeben. 10 Minuten köcheln lassen, dann das Rindfleisch hinzugeben. Kurz mitköcheln und durchziehen lassen und die Sesamsamen zugeben und unterrühren.
Dazu passt Reis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.