Aktuelles,  Rezepte

Entenbrust mit Ofenrisotto

Entenbrust mit Ofenrisotto

Zu Ostern suchte ich ein leckeres Essen, das relativ einfach zuzubereiten ist, klasse schmeckt und bei dem ich eine meiner eigenen Enten verarbeiten kann. Das Risotto hatte ich bereits länger im Blick und die Kombination mit der Entenbrust passt einfach wunderbar.
Aber probiert es einfach selbst.

Zutaten

Risotto

  • 1 Kohlrabi ca. 200 g
  • 2 kleine Möhren
  • ½ rote Paprikaschote
  • ½ gelbe Paprikafoto
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8-10 Cocktailtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Risotto Reis
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 5 Petersilien Zweige

Entenbrust

  • 2 Entenbrüste
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, Kohlrabi, Möhren und Paprika in 5mm breite Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel glasig andünsten, danach den Kohlrabi und die Möhren hinzufügen. Nach 2 Minuten die Paprika, Reis und beide Paprikapulver hinzufügen. Für 1 Minuten anrösten und danach mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Nachdem das Risotto anfängt zu kochen, alles in eine Auflaufform geben und auf der untersten Schiene des Backofen schieben und 15 Minuten backen. Danach die Tomatenrispe auf das Risooto legen und weitere 15 Minuten im Ofen lassen.

Die Entenbrust abwaschen und gründliche abtrocknen. Die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben.

Die Entenbrust mit der Hautseite in eine kalte Pfanne geben, auf die höchste Stufe stellen und von beiden Seiten scharf anbraten. Das Risotto aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken um es warm zu halten.

Danach die Pfanne für 7 Minuten in den Ofen stellen. Zum Schluss die Entenbrust für 10 Minuten in Alufolie wickeln und ziehen lassen.

Die Entenbrust aufschneiden und mit dem Risotto und den Tomaten servieren.